Ein "kleiner" Abriss

Das Büro in Kiel wurde bereits in den 30er Jahren von Herrn Kuder gegründet und ab 1969 durch Herrn Friedrich Wilhelm Komp geführt. Es gehört zu den ältesten Vermessungsbüros in Schleswig-Holstein. Ab dem 1. September 2001 betrieb Herr Komp zusammen mit Herrn Overath das Büro in einer Bürogemeinschaft.

Seit April 2004 ist Herr Sand als Nachfolger von Herrn Komp mit Herrn Overath in einer überörtlichen Sozietät verbunden.

Im Juni 2005 erfolgte eine Neuorientierung in der Standortwahl. Nach dem Weggang des Katasteramtes aus Rendsburg entschlossen sich Herr Overath und Herr Sand das Rendsburger Büro in die Räumlichkeiten des ehemaligen Katasteramtes zu verlegen, gleichzeitig verlagerte man die Kieler Niederlassung in den Kronshagener Weg.

Am Standort Kiel ist nunmehr durch die direkte räumliche Nähe zum Katasteramt ein kurzfristiger Zugriff auf die Daten möglich, sodass unsere Kunden bestmöglich mit den erforderlichen Daten versorgt werden können.

Mit dem Umzug der Rendsburger Niederlassung in die ehemalige Eiderkaserne wurde am 1. September 2013 ein weiterer Meilenstein eingeleitet. Das Gebäude der ehemaligen Top Batterie 600 bietet aufgrund seiner Größe und Ausstattung optimale Bedingungen für die 20 Mitarbeiter.

Kundenorientierte Beratung und Dienstleistungen auf allen Gebieten der Ingenieur- und amtlichen Katastervermessung haben über 80 Jahre zu unseren Auftraggebern ein Vertrauensverhältnis entstehen und wachsen lassen, das heute als ein Pfeiler unseres Büros anzusehen ist. Ein anderer Pfeiler sind erfahrene, langährige Mitarbeiter im Büro und vor Ort im Außendienst, die maßgeblich zu unseren Erfolgen beigetragen haben.

Die Bewahrung dieses Vertrauensverhältnisses wird auch zukünftig neben der selbstverständlich technisch-wirtschaftlichen Betreuung der Auftraggeber Richtschnur unserer Arbeit bleiben.