Vom 3D-Laserscan zum Anlagenmodell

Overath & Sand nutzt verschiedene Softwareprodukte zum Modellieren und Auswerten von Punktwolken.

Als Basis dient Autocad. Als Aufsätze werden PointSense Plant von der Firma Kubit, sowie LFM von AVEVA eingesetzt.

Beide Aufsätze verfügen über Werkzeuge zum Modellieren, Verwalten und Bearbeiten von 3D-Scannerdaten.

Mit Hilfe dieser beiden Aufsätze können 3D-Datensätze direkt im AutoCAD ausgewertet werden. Rohrleitungssysteme und Stahlbau-Elemente werden modelliert, die resultierenden Modelle können in Anlagenplanungsprogramme wie Plant 3D, PDMS etc. exportiert werden.

Der Anwendungsbereich ist sehr spezifisch und kundenabhängig. Unsere Erfahrungen basieren auf Projekten im Bereich Wärme, Gas und Wasser. In jedem dieser Teilbereiche arbeiten wir mit externen Fachingenieuren, die eine qualitativ hochwertige Umsetzung sicherstellen.