Die Vermessung einer Fassade, oder einer kompletten Außenhülle mittels Laserscanner, ist für verschiedene Fragestellungen eine wichtige Planungs- und Entscheidungshilfe.

So ergibt sich für den Bereich der Gebäudesanierung, bzw. deren Außenhülle, eine exakte Dokumentation des Ist-Zustandes. Aus den erfassten Daten lassen sich dann wiederum Fassadenpläne erstellen, die eine exakte Flächenermittlung ermöglichen, sowie für die Dokumentation von Schäden und Analysen der Ebenheit genutzt werden können.

Ein relativ neuer Aufgabenbereich bei der Gebäudedokumentation ist eine Vermessung unter energetischen Gesichtspunkten. Die exakte Bestimmung der Gebäudeaußenhülle in den Fensterflächen, Wandflächen, Blenden, Säulen und Dachflächen ermöglicht in Kombination mit einer Wärmebildkamera wertvolle Analysen.

Aus den geometrischen Daten des Laserscans, lassen sich im Zusammenspiel mit einer digitalen Bilddokumentation Orthophotos erstellen, in denen verformungsgetreu gemessen werden kann.